Nordamerika

Die große Depression: US-Bürger nehmen immer mehr Psychopharmaka

In den USA hat die Verschreibung von Psychopharmaka in den Monaten März und April im Vergleich zu den Monaten Januar und Februar um 86% zugenommen. Laut einer neuen Studie leidet ein Drittel der US-Bürger unter Angstzuständen, Depressionen oder beidem.
Die große Depression: US-Bürger nehmen immer mehr PsychopharmakaQuelle: www.globallookpress.com © Rolf Kosecki via www.imago-images.de