Newsticker

Neuseeländische Kette verkauft Peterson-Bücher wieder

Neuseelands größte Buchhandelskette Whitcoulls verkauft die Bücher des umstrittenen kanadischen Bestseller-Autors Jordan Peterson wieder. Am Mittwoch standen das Sachbuch "12 Rules for Life. Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt" und andere Peterson-Bücher wieder in den Regalen.
Neuseeländische Kette verkauft Peterson-Bücher wieder © Twitter

Nach dem rassistisch motivierten Anschlag auf zwei Moscheen mit 50 Toten im neuseeländischen Christchurch hatte Whitcoulls sie vorerst weggeräumt. Dafür gab es Lob, aber auch viel Kritik. Das Unternehmen wollte sich zunächst nicht dazu äußern, warum es seine Meinung so schnell wieder geändert hat. (dpa)

Mehr zum ThemaDänemark: Rechtspopulisten verbrennen am Rande islamistischer Kundgebung Koran-Exemplare

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion