Newsticker

Aktie der Deutschen Bank weiterhin auf Talfahrt trotz positivem Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht der Deutschen Bank für das Jahr 2018 ist seit einer Woche öffentlich. Der Finanzkonzern berichtet, dass er seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert und seine Verschuldung gleichzeitig abgebaut hat. Anleger würdigen die guten Nachrichten jedoch nicht.
Aktie der Deutschen Bank weiterhin auf Talfahrt trotz positivem GeschäftsberichtQuelle: www.globallookpress.com

Die Deutsche Bank hat laut Abschlussbericht ihre Gewinn-Verlust-Rechnung aus einem deutlichen Minus von 735 Millionen im Vorjahreszeitraum in ein deutliches Plus von 341 Millionen geführt, was auf eine Erholung des Finanzdienstleisters hindeutet. Dieser positive Trend wird aber im aktuellen Aktienkurs nicht abgebildet. Die Talfahrt der Unternehmensanteile an der Deutschen Bank setzt sich weiter fort.

Mehr zum ThemaDeutsche Bank schreibt schwarze Zahlen: Milliarden-Boni für Banker

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion