Newsticker

Brasiliens Ex-Präsident Temer unter Korruptionsvorwürfen verhaftet

Im Zuge von Korruptionsermittlungen ist der ehemalige brasilianische Präsident Michel Temer verhaftet worden. Der frühere Staatschef (2016-2018) sei am Donnerstag in São Paulo gefasst worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Agencia Brasil unter Berufung auf die Bundespolizei. Er werde nun nach Rio de Janeiro geflogen, wo der Haftbefehl gegen den 78-Jährigen ausgestellt wurde. Auf Fotos war zu sehen, wie Temer von schwer bewaffneten Polizisten zum Flughafen gebracht wurde.
Brasiliens Ex-Präsident Temer unter Korruptionsvorwürfen verhaftet Quelle: Reuters

"Das ist eine Unverschämtheit", sagte Temer am Telefon zu einem Journalisten des Radiosenders CBN auf dem Weg zum Flughafen.

Gegen Temer wird im Rahmen des größten Korruptionsskandals Lateinamerikas, "Lava Jato" (Autowäscherei), ermittelt. Unter anderem soll er bei der Vergabe eines Energieprojekts die Zahlung von Schmiergeldern eingefädelt haben. Neben Temer wurden am Donnerstag auch der frühere Energieminister Moreira Franco und sechs weitere Verdächtige festgesetzt. (dpa)

Mehr zum ThemaBrasiliens Ex-Präsident Lula erneut wegen Korruption verurteilt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion