Newsticker

Pakistanischer Hochschüler ersticht Professor, der Studentinnen zur Abschiedsparty einladen wollte

Ein Student des angesehenen Government Sadiq Egerton College in der Stadt Bahawalpur der pakistanischen Provinz Punjab hat seinen Englisch-Professor mit einem Dolch angegriffen, weil er angeblich eine gemeinsame Abschiedsparty mit weiblichen Studierenden geplant haben soll. Polizeiberichten zufolge soll der Täter aus Wut über die "unislamische" Veranstaltung gehandelt haben.
Pakistanischer Hochschüler ersticht Professor, der Studentinnen zur Abschiedsparty einladen wollteQuelle: www.globallookpress.com

Die Hochschule gehört zu den wenigen Bildungseinrichtungen Pakistans, an denen die Studienplätze mehrheitlich von Frauen besetzt sind, offenbarte der Hochschulleiter Wali Muhammad gegenüber Reuters. Laut dem Polizeisprecher Farhan Hussain halten lokale Behörden die Beteiligung des Angreifers an jeglichen religiösen Vereinigungen für unwahrscheinlich, gehen allerdings allen vorhandenen Informationen zu seiner Vergangenheit und seinem Gedankengut nach.

Der Täter wurde noch am Ort des Geschehens von anderen Studenten überwältigt und daraufhin in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde Anklage wegen Mordes erhoben. Sein Opfer erlag kurz nach dem Angriff auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen - tragischerweise nur vier Monate vor seinem geplanten Renteneintritt.

Mehr zum ThemaSaudi-Arabien: Sechsjähriger am helllichten Tage geköpft