Newsticker

Moskauer Post entdeckt Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg in Paketsendungen aus den USA

Die Mitarbeiter eines Postamtes in Moskau haben bei der Kontrolle von zwei Sendungen zwei Geschosse einer US-amerikanischen Maschinenkanone M4 gefunden, die im Zweiten Weltkrieg eingesetzt worden war. Laut Angaben der Nachrichtenagentur Interfax kamen die Pakete aus den Vereinigten Staaten.
Moskauer Post entdeckt Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg in Paketsendungen aus den USAQuelle: Sputnik

Ein Sprengmeister traf vor Ort ein und stellte fest, dass die Geschosse auf das Baujahr 1943 datiert sind. Das erste Geschoss sei ohne Füllung, während das zweite über einen Zünder verfüge, im Kampf aber nicht eingesetzt worden sei, teilte die Nachrichtenagentur unter Berufung auf eine informierte Quelle mit. Die beiden Projektile werden nun eingehend untersucht. Der Absender und der Empfänger der Postsendungen seien bereits identifiziert worden, wurden aber bislang nicht bekannt gegeben.

Mehr zum ThemaMünchen: Vier Verletzte durch unbekannte Substanz in einem Brief

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion