Newsticker

US-Militär: Drei Al-Shabaab-Kämpfer in Somalia getötet

Das US-Militär hat nach eigenen Angaben in Somalia bei einem Luftangriff drei Kämpfer der Terrorgruppe Al-Shabaab getötet. Der Angriff ereignete sich demnach am Montag in der Nähe von Awdheegle, knapp 30 Kilometer westlich der Hauptstadt Mogadischu, wie das US-Afrikakommando (Africom) am Dienstag mitteilte. Africom habe von Berichten gehört, denen zufolge es auch zivile Opfer gegeben habe. Alle verfügbaren Informationen über den Angriff würden überprüft, hieß es.
US-Militär: Drei Al-Shabaab-Kämpfer in Somalia getötet Quelle: Reuters

Das US-Militär fliegt regelmäßig Angriffe gegen die Terrorgruppe. Neben den USA unterstützt auch eine Friedenstruppe der Afrikanischen Union (AU) die somalische Armee im Kampf gegen Al-Shabaab. Die mit Al-Kaida verbundenen sunnitischen Fundamentalisten kämpfen in dem verarmten Land am Horn von Afrika um die Vorherrschaft. Sie kontrollieren weite Teile Süd- und Zentral-Somalias und verüben immer wieder Anschläge auf Sicherheitskräfte und Zivilisten. (dpa)

Mehr zum ThemaAnschlag auf Einkaufszentrum in Somalia: Mindestens elf Tote

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion