Newsticker

Putin eröffnet zwei Kraftwerke auf der Krim

Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei seiner Krim-Reise an der Eröffnungszeremonie von zwei Kraftwerken teilgenommen. Die hundertprozentige Inbetriebnahme der Kraftwerke Tawritscheskaja und Balaklawskaja fand anlässlich des fünften Jahrestages der Wiedervereinigung der Halbinsel mit Russland statt. Die ersten Teile der Kraftwerke wurden bereits im Oktober 2018 ans Netz angeschlossen. Sie geben der Krim insgesamt 940 Megawatt Strom.
Putin eröffnet zwei Kraftwerke auf der KrimQuelle: Sputnik

Der Zeremonie wohnten auch Vize-Premierminister Russlands Dmitri Kosak, Energieminister Alexandr Nowak, der Regierungschef der Krim Sergei Aksjonow, sowie der Chef des Konzerns Rostec Sergei Tschemesow bei. "Es gibt noch viel Arbeit. Ich danke für alles, was bereits gemacht wurde. Ich hoffe, dass ihr auch weiter genauso effektiv arbeitet", sagte der russische Staatschef.

Die Inbetriebnahme dieser Kraftwerke bedeutet die volle Energieselbstständigkeit der Krim, betonte der Pressedienst des Kreml.