Newsticker

Duisburg: Pfarrer bricht nach Abschiedspredigt zusammen und stirbt

Der langjährige Pfarrer einer Gemeinde in Duisburg ist während seiner Abschiedspredigt zusammengebrochen und Stunden später gestorben. Noch in der voll besetzten Kirche habe ein Notarzt versucht, ihn zu reanimieren, teilte der Evangelische Kirchenkreis Duisburg am Montag mit. Der Pfarrer, der sich nach fast 28 Jahren in den Ruhestand verabschieden wollte, sei kurz nach dem Zusammenbruch am Sonntag in einem Krankenhaus gestorben, sagte ein Sprecher auf Anfrage.
Duisburg: Pfarrer bricht nach Abschiedspredigt zusammen und stirbt Quelle: www.globallookpress.com

Der Pfarrer, der eine Familie hinterlässt, habe die Gläubigen noch gesegnet, bevor er kollabiert sei. Über die Todesursache wurde zunächst nichts bekannt. Die Kindernothilfe würdigte den Verstorbenen, der sich "mit großem Engagement für soziale Gerechtigkeit und die Anliegen der Kindernothilfe eingesetzt" habe. (dpa)

Mehr zum Thema"Kundenfreundliches Angebot" für Eilige: Aschenkreuz "to go" in Frankfurt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion