Newsticker

Helikopterabsturz in Kenia - Vier US-Amerikaner und Pilot tot

Bei einem Helikopterabsturz in Kenia sind vier US-Amerikaner und ein örtlicher Pilot ums Leben gekommen. Der Hubschrauber war am Sonntagabend aus zunächst unbekannter Ursache bei einem Safari-Camp auf einer Insel im Turkana-See im Norden Kenias verunglückt, wie die Polizei am Montag erklärte. Die US-Botschaft in Nairobi bestätigte den Tod der vier Amerikaner und sprach den Angehörigen der Opfer ihr Beileid aus.
Helikopterabsturz in Kenia - Vier US-Amerikaner und Pilot tot Quelle: AFP

In Kenia werden oftmals kleine Flugzeuge und Helikopter benutzt, um abgelegene Orte zu erreichen. Vor allem Touristen reisen so in die Nationalparks und Tierreservate in dem ostafrikanischen Land. Immer wieder kommt es zu Abstürzen - zuletzt etwa im Februar, als ein Kleinflugzeug mit fünf Menschen an Bord, darunter zwei US-Amerikaner, im Westen des Landes abgestürzt war. (dpa)

Mehr zum ThemaNepalesischer Tourismusminister bei Hubschrauberabsturz gestorben