Newsticker

Claude Monets Venedig-Gemälde für rund 32 Millionen Euro versteigert

Ein Bild aus dem Pinsel des französischen Impressionisten Claude Monet hat bei einer Versteigerung des Auktionshauses Sotheby's einen Verkaufspreisrekord unter den Venedig-Gemälden aufgestellt. Ein anonymer Käufer ersteigerte am Dienstag in London das Werk mit dem Dogenpalast für 27,5 Millionen Pfund (umgerechnet 32 Millionen Euro). Eine Sotheby's-Sprecherin nannte das impressionistische Bild ein "wahres Meisterwerk".
Claude Monets Venedig-Gemälde für rund 32 Millionen Euro versteigertQuelle: www.globallookpress.com

Claude Monet hatte den Dogenpalast während seines einzigen Besuchs der italienischen Lagunenstadt im Jahr 1908 abgebildet. Dabei hatte der Maler gleich drei Bilder mit dem historischen Gebäude verfasst. Zwei weitere sind im Brooklyn Museum und im Metropolitan Museum of Art in New York zu sehen.   

Mehr zum ThemaVersteigerung in Nürnberg: Kein Besitzerwechsel für angeblich von Hitler gemalte Bilder