Newsticker

Betrunkener Fahrer fragt nach Drogen – Passant ruft Polizeibeamte

Mit einer kuriosen Anfrage hat sich ein betrunkener Autofahrer im hessischen Dieburg am Montagabend selbst aus dem Verkehr gezogen. Der 30-Jährige hielt sein Auto neben einem Passanten an und fragte ihn, wo er am besten Drogen kaufen könnte. Dem Fußgänger fiel dabei auf, dass der VW-Polo-Fahrer unter Alkoholeinfluss stehen müsste. Nach der negativ beschiedenen Frage fuhr der Mann weiter.
Betrunkener Fahrer fragt nach Drogen – Passant ruft PolizeibeamteQuelle: www.globallookpress.com

Der Passant alarmierte jedoch die Polizei. Eine Streife hielt dann den verdächtigen Fahrer an und kontrollierte ihn. Der 30-jährige stand tatsächlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss und war außerdem nicht mehr im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Mann ein. (dpa)

Mehr zum ThemaDealer verkauft Zucker statt Kokain – Käufer beschwert sich bei Polizei

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion