Newsticker

Marseille: Messerangreifer verletzt zwei Menschen und wird von Polizei erschossen

Bei einer Messerattacke auf einer belebten Geschäftsstraße der südfranzösischen Hafenstadt Marseille sind zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei habe auf den Angreifer geschossen, später erlag er seinen Verletzungen, berichtete der Radionachrichtensender Franceinfo am Dienstag unter Berufung auf einen eigenen Reporter vor Ort. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund des Angriffs gab es zunächst nicht.
Marseille: Messerangreifer verletzt zwei Menschen und wird von Polizei erschossenQuelle: AFP

Wie das Nachrichtenportal Le Point mitteilte, zückte der Angreifer eine Waffe, als die Polizei an den Tatort kam. Die Beamten mussten das Feuer eröffnen. La Provence berichtete, der Mann sei der Polizei wegen eines Mordfalls aus dem Jahr 2003 bekannt gewesen. Bei handele es sich um einen 36-jährigen Obdachlosen.

(rt deutsch/dpa)

Mehr zum ThemaAufatmen nach Messerangriffen in Nürnberg – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest