Newsticker

Tausende protestieren gegen Regierung in Haiti

Tausende Menschen haben in Haiti gegen die Regierung und Korruption in dem bitterarmen Karibikstaat protestiert. Die Demonstranten forderten den Rücktritt von Präsident Jovenel Moise und steckten am Donnerstag Straßensperren in der Hauptstadt Port-au-Prince in Brand. Laut Berichten lokaler Medien gab es bei den Unruhen einen Toten. Die Polizei setzte zudem Tränengas gegen die Demonstranten ein, wie die Nachrichtenagentur HPN berichtete.
Tausende protestieren gegen Regierung in Haiti Quelle: Reuters

Die Demonstranten werfen der Regierung vor, Geld aus einem Hilfsfonds veruntreut zu haben, das eigentlich für den Wiederaufbau nach dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 verwendet werden sollte. Bei dem Beben kamen Hunderttausende Menschen ums Leben. Auch in den Städten Delmas, Pétion-Ville und Mirebalais gingen Hunderte Menschen auf die Straßen. (dpa)


Mehr zum ThemaErdbeben erschüttert Haiti - Mindestens elf Tote

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<