Newsticker

USA: Uber-Fahrer tötet sechs Menschen an einem Tag – Lebenslange Haft

Der US-Amerikaner Jason Dalton wurde am Dienstag zu lebenslanger Haft ohne Möglichkeit einer Haftverkürzung verurteilt. Der ehemalige Uber-Fahrer tötete in der US-Stadt Kalamazoo innerhalb eines Tages sechs Menschen und verletzte zwei weitere. Zwischen den Attentaten ließ der 48-Jährige seine Kunden mitfahren.
USA: Uber-Fahrer tötet sechs Menschen an einem Tag  – Lebenslange HaftQuelle: Reuters

Dalton feuerte am 20. Februar 2016 in der Nähe eines Autoparks, einer Apartmentanlage und einem Restaurant mehrmals auf zufällig ausgesuchte Passanten. Zwischendurch beförderte er Menschen für den Fahrdienst Uber. Die Polizei konnte den Täter erst nach Mitternacht aufspüren und verhaften. Laut Berichten soll der verheiratete Mann und Vater zweier Kinder eine kugelsichere Weste getragen haben. Bei seiner Verhaftung soll Dalton gesagt haben, dass ein Teufel aus der Uber-App ihn kontrolliert hätte. Dalton hatte als Versicherungsberater gearbeitet und war vor den Schießereien nicht vorbestraft.

Mehr zum Thema - Die Fahrt in den Tod: Mitfahrer aus Online-Dienst Blablacar tötet Russin in Moskauer Vorort