Newsticker

Endlich: Facebook erlaubt Nutzern, unerwünschte Nachrichten zu löschen

Mehr als ein Jahr nach der Freischaltung derselben Funktion bei der Tochter WhatsApp zieht nun auch Facebooks Chat-Programm Messenger nach. Ab jetzt bekommen alle Nutzer der neuen Versionen der Betriebssysteme Android und iOS die Möglichkeit, zu schnell getroffene Entscheidungen wieder gutzumachen, indem sie aus Versehen abgesandte Facebook-Botschaften wieder zurückholen können.
Endlich: Facebook erlaubt Nutzern, unerwünschte Nachrichten zu löschenQuelle: www.globallookpress.com

Das dringende Bedürfnis nach dem neuen Feature wurde vor allem daran deutlich, dass nicht einmal der Firmengründer Mark Zuckerberg ohne die Lösch-Funktion auskommen konnte und zuvor bereits des heimlichen Zugangs zur App-Erweiterung bezichtigt worden war, wie der Independent mitteilte. Die Zeitspanne, in der man eine Nachricht zurücknehmen kann, wird allerdings auf zehn Minuten begrenzt sein. Bisher erlaubte Facebook den Absendern lediglich, die Nachrichten in ihrem eigenen Konto zu löschen.  

Mehr zum Thema"Whatstabook": Facebook will Chat-Dienste verknüpfen

Liebe Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch geben zu können, sehr. Leider müssen wir sie vorübergehend abschalten, bis wir effektive Mittel und Wege gefunden haben, sicherzustellen, dass diese nicht missbraucht wird. Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und wenig einschränkend wie möglich sein, Hass, Hetze und Beleidigungen jedoch ausschließen.

Ihre RT DE Team