Newsticker

US-Polizei erfindet Fake-Universität, um illegale Einwanderer ausfindig zu machen

Die University of Farmington hat auf ihrer Webseite ein innovatives STEM-Curriculum angeboten, das Studierende für die globale Wirtschaft vorbereiten soll. Die Fotos zeigten Studierende, die in der Bibliothek plaudern oder in ihre Lektüren vertieft sind. Die Hochschule beschäftigte aber keine Professoren, dort fand auch kein Unterricht statt. Staatsanwälte gaben bekannt, dass die Webseite von verdeckten Ermittlern der US-Immigrations- und Zollbehörde betrieben wurde.
US-Polizei erfindet Fake-Universität, um illegale Einwanderer ausfindig zu machenQuelle: www.globallookpress.com

Die erfundene Universität, die sich angeblich im US-Bundesstaat Michigan befand, wurde im Jahr 2015 als Teil eines Polizeieinsatzes gegründet, um ausländische Staatsbürger, die ihren illegalen Aufenthalt in den USA verlängern wollten, ausfindig zu machen. Die Studiengebühren waren im Vergleich zu anderen US-Universitäten relativ niedrig. Ausländische Staatsbürger konnten, wenn sie an der Hochschule immatrikulierten, mit einem gefälschten Studentenausweis ihren Aufenthalt in den USA verlängern und würden dadurch ein F-1-Visum erhalten. Wie die Washington Post berichtet, wussten die Studierenden, dass das Schema betrügerisch und die Hochschule lediglich online präsent sei. Über das Studienprogramm wurde nur sehr diskret mit anderen gesprochen. Die Polizei nahm am Mittwoch Dutzende Personen mit gefälschten Unterlagen fest. Ihnen droht die Abschiebung. Derzeit ist die Webseite nicht mehr aufrufbar.

Mehr zum Thema - Gans im Glück: Shanghaier Universität immatrikuliert Federvieh, weil Frauchen umziehen muss

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<