Newsticker

Italiens Wirtschaft rutscht zum Jahresende 2018 in die Rezession

In Italien hat sich der Abschwung der Wirtschaft im Schlussquartal 2018 fortgesetzt, die drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone ist damit in die Rezession gerutscht. Im vierten Quartal sei die Wirtschaftsleistung (BIP) im Vergleich zum Vorquartal um 0,2 Prozent geschrumpft, wie das nationale Statistikamt Istat am Donnerstag in einer ersten Schätzung mitteilte.
Italiens Wirtschaft rutscht zum Jahresende 2018 in die Rezession Quelle: www.globallookpress.com

Bereits im dritten Quartal war die italienische Wirtschaft um 0,1 Prozent im Quartalsvergleich geschrumpft. Bei zwei Quartalen in Folge mit einer sinkenden Wirtschaftsleistung sprechen Experten von einer "technischen Rezession". (dpa)

Mehr zum ThemaItalien: Häftlinge werden eingesetzt, um Roms Schlaglöcher zu reparieren

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion