Newsticker

FSB hebt Waffenschmuggler-Ring aus – Lieferungen aus der EU unterbunden

Der Föderale Sicherheitsdienst Russlands (FSB) hat im Rahmen einer Fahndungsoperation in der Oblast Samara eine Waffenschmuggler-Bande aufgespürt, die illegal Schusswaffen und Munition aus den EU-Staaten nach Russland geliefert haben soll. Das teilte am Donnerstag die Pressestelle der Behörde gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Nowosti mit.
FSB hebt Waffenschmuggler-Ring aus – Lieferungen aus der EU unterbundenQuelle: Sputnik

Die Mitglieder der kriminellen Vereinigung seien auf frischer Tat bei einem vorgetäuschten Waffenkauf durch verdeckte Ermittler gefasst worden. Insgesamt beschlagnahmten die Sicherheitskräfte 33 Schusswaffen, darunter Sturmgewehre, Pistolen, Revolver, Karabiner und Schrotflinten sowie Granaten und Patronen verschiedener Kaliber. Außerdem hoben sie eine illegale Werkstätte zur Herstellung und Modernisierung von Schusswaffen aus.

Mehr zum ThemaFSB sprengt landesweiten Ring illegaler Waffen- und Munitionshersteller - 86 Festnahmen (Video)