Newsticker

Neun Jahre Haft für Kokain-Arzt - Verteidiger legen Revision ein

Das Landgericht hat einen ehemaligen Chefarzt aus Halberstadt wegen schwerer Vergewaltigung in drei Fällen und Körperverletzung mit Todesfolge zu neun Jahren Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt. Es ordnete eine Unterbringung des aus Österreich stammenden Mannes in einer Entziehungsanstalt und Sicherungsverwahrung an.
Neun Jahre Haft für Kokain-Arzt - Verteidiger legen Revision einQuelle: www.globallookpress.com

Der Arzt, der Frauen mit Kokain sexuell gefügig machte, akzeptierte das Urteil nicht. Die Verteidiger des 43-Jährigen hätten Revision eingelegt, teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit. Somit wird das Urteil vom Montag ein Fall für den Bundesgerichtshof. Der Angeklagte, der laut Urteil auch für den Tod einer der Frauen verantwortlich ist, bleibt bis zu einer Entscheidung in Untersuchungshaft. (dpa)

Mehr zum ThemaUSA: Frau, die seit 14 Jahren im Koma liegt, bringt plötzlich Baby zur Welt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion