Newsticker

China: Single-Frauen über 30 erhalten zusätzliche freie Tage für Dating-Urlaub

Zwei chinesische Unternehmen aus der Provinz Zhejiang haben ihren unverheirateten Mitarbeiterinnen über 30 Jahre acht zusätzliche Urlaubstage zu den sieben gesetzlichen Neujahrsfeiertagen angeboten, damit sie auf Dates gehen und ihr Liebesleben auffrischen können. Die Angestellten hätten das Angebot mit Begeisterung angenommen, erzählte ein Vertreter der Firma. Ihm zufolge arbeiten die Betroffenen meistens in internen Firmenbereichen und haben wenig Kontakt zu Männern.
China: Single-Frauen über 30 erhalten zusätzliche freie Tage für Dating-UrlaubQuelle: www.globallookpress.com

Außerdem seien Frauen, die mit ihrem Liebesleben zufrieden sind, auch in der Arbeit produktiver, heißt es aus den beiden Unternehmen. Alleinstehende Frauen über 30 werden in China als "übriggebliebene Frauen" angesehen, da konservative Chinesen der Ansicht sind, dass Frauen, die mit Mitte 20 noch nicht verheiratet sind, für Männer weniger attraktiv sind. Da sich aber immer mehr Damen auf ihren Berufsweg konzentrieren, erfolgt die Eheschließung viel später oder gar nicht. Nach Angaben des Ministeriums für zivile Angelegenheiten gab es in dem asiatischen Land im Jahr 2015 mehr als 200 Millionen alleinstehende Erwachsene, die Heiratsrate sinkt seit dem Jahr 2013 jährlich.

Mehr zum Thema - Selektives Gehör? Chinesin behauptet, nur Frauenstimmen zu hören – und bei Männern taub zu sein