Newsticker

Sie haben einen Virus: Firma verkauft benutzte Taschentücher, damit man das Kranksein planen kann

Da Vorsorge bekanntlich besser als Nachsorge ist, beschloss ein Unternehmer aus Dänemark, seinen Kunden einen Trick anzubieten, damit sie ihren Krankenstand geschickt im Voraus planen können: Die Firma Vaev Tissue bietet für etwa 70 Euro pro Stück benutzte Taschentücher an, die vorher von einer an Grippe erkrankten Person verwendet wurden. Die Kunden sollen selbst entscheiden, wann sie das Taschentuch verwenden und sich anstecken. Nebenbei soll auch das Immunsystem gestärkt werden.
Sie haben einen Virus: Firma verkauft benutzte Taschentücher, damit man das Kranksein planen kannQuelle: www.globallookpress.com

Der Gründer des Start-up-Unternehmens Oliver Neissen erklärt, dass er die Idee dazu hatte, als er sich selbst kurz vor seinem Urlaub eine Erkältung einfing. Da die Grippewelle damals in seinem Büro kursierte, habe der 34-Jährige geahnt, dass diese auch ihn früher oder später erreichen werde. So kam er auf die Idee, die Menschen selbst entscheiden zu lassen, wann für sie der richtige Zeitpunkt zum Kranksein ist. Die angeniesten Taschentücher werden in einer Box verschickt. Wie die Firma behauptet, ist die Nachfrage danach extrem hoch. Derzeit sind alle Taschentücher auf der offiziellen Webseite ausverkauft.

Mehr zum Thema - Selektives Gehör? Chinesin behauptet, nur Frauenstimmen zu hören – und bei Männern taub zu sein

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion