Newsticker

Drei Festnahmen wegen Anschlagsplanung in Belgien

Die belgische Polizei hat einen Menschen in der Brüsseler Gemeinde Molenbeek-Saint-Jean wegen Terrorverdachts festgenommen. Der Verdächtige habe beabsichtigt, eine Handlung terroristischen Charakters durchzuführen, hieß es aus den Ermittlungskreisen. Der Mann habe ein großes Interesse für Blankwaffen gezeigt und sei zu aktivem Handeln bereit gewesen.
Drei Festnahmen wegen Anschlagsplanung in BelgienQuelle: www.globallookpress.com

Belgischen Medien zufolge gab es drei Festnahmen, in Löwen, Brügge und Molenbeek-Saint-Jean. Der erste Mann wurde nach der Befragung wieder freigelassen, die beiden weiteren wurden in Gewahrsam genommen. Einer von ihnen leistete die logistische Unterstützung, der andere sollte die Haupttat auf sich nehmen.  

Mehr zum ThemaBrüssel: Bombenalarm am Bahnhof von Molenbeek - Polizei beschießt Auto - Fahrer festgenommen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion