Newsticker

Drei Festnahmen wegen Anschlagsplanung in Belgien

Die belgische Polizei hat einen Menschen in der Brüsseler Gemeinde Molenbeek-Saint-Jean wegen Terrorverdachts festgenommen. Der Verdächtige habe beabsichtigt, eine Handlung terroristischen Charakters durchzuführen, hieß es aus den Ermittlungskreisen. Der Mann habe ein großes Interesse für Blankwaffen gezeigt und sei zu aktivem Handeln bereit gewesen.
Drei Festnahmen wegen Anschlagsplanung in BelgienQuelle: www.globallookpress.com

Belgischen Medien zufolge gab es drei Festnahmen, in Löwen, Brügge und Molenbeek-Saint-Jean. Der erste Mann wurde nach der Befragung wieder freigelassen, die beiden weiteren wurden in Gewahrsam genommen. Einer von ihnen leistete die logistische Unterstützung, der andere sollte die Haupttat auf sich nehmen.  

Mehr zum ThemaBrüssel: Bombenalarm am Bahnhof von Molenbeek - Polizei beschießt Auto - Fahrer festgenommen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihre RT DE Team