Newsticker

"Echte Damen lecken kein Eis": Türkische Behörden veranstalten Benimmkurs für Frauen

Der türkische Landkreis Bağcılar hat einen zweimonatigen Benimmkurs eingeführt, wo jungen Frauen gute Manieren und richtiges Verhalten in der Öffentlichkeit beigebracht werden. Die Behörden erklärten den Teilnehmerinnen unter anderem, dass sie in Istanbul kein Eis lecken sollten – und lösten damit eine Debatte aus. Kritiker finden, dass die Freiheit der Frauen dadurch eingeschränkt werde.
"Echte Damen lecken kein Eis": Türkische Behörden veranstalten Benimmkurs für FrauenQuelle: AFP

Einige Punkte des Kurses mit der Bezeichnung "Wie sollte sich eine Dame in Istanbul benehmen?" sind ziemlich traditionell. Die Frauen werden in Tischmanieren unterrichtet und ihnen wird erklärt, dass sie höflich sein und nicht mit vollem Mund sprechen sollen. Der Ratschlag, kein Eis zu lecken, führte allerdings zu heftigen Diskussionen im Netz. Dabei erklärt der entsprechende Guide nicht einmal, wieso es unanständig ist, ein Eis in der Öffentlichkeit zu genießen. Viele Internetnutzer fanden den Ratschlag lächerlich, während andere sich beschwerten, dass derartige Tipps die Rechte der Frauen einschränken. Außerdem wird den Frauen empfohlen, auf das Kaugummi-Kauen in der Öffentlichkeit zu verzichten, keinen Slang zu benutzen, im Bus nicht zu lange zu telefonieren und neue Männerbekanntschaften nicht gleich zu fragen, ob sie verheiratet sind und Kinder haben.

Mehr zum Thema - Selektives Gehör? Chinesin behauptet, nur Frauenstimmen zu hören – und bei Männern taub zu sein

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion