Newsticker

Syrische Luftabwehr fängt Raketen über Damaskus ab

Die syrische Luftabwehr hat nach staatlichen Angaben israelische Raketen abgefangen, die in Richtung der syrischen Hauptstadt Damaskus abgefeuert worden seien. Die Attacke aus Israel sei abgewehrt worden; keine Rakete habe ihr Ziel erreicht, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Sana am Sonntag.
Syrische Luftabwehr fängt Raketen über Damaskus ab Quelle: AFP

Aus syrischen Militärkreisen hieß es, dass israelische Kampfjets mindestens fünf Raketen in Richtung des internationalen Flughafens von Damaskus abgefeuert hätten.

Vergangene Woche hatte Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu Angriffe in Syrien bestätigt. Sie hätten sich gegen Lagerhallen mit iranischen Waffen gerichtet. Die israelische Regierung hat immer wieder betont, sie werde keine dauerhafte iranische Militärpräsenz in Syrien tolerieren. Zu den neuen Berichten über Angriffe in Syrien äußerte sich Israel zunächst nicht.

Mehr zum ThemaIsraelischer Generalstabchef zu Syrien: Wir haben totale Überlegenheit und tausende Ziele getroffen

Kurz nach den Berichten veröffentlichte das israelische Militär jedoch eine Mitteilung, dass es seinerseits eine Rakete abgefangen habe, die von Syrien in Richtung der nördlichen Golanhöhen abgefeuert worden sei. (dpa)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion