Newsticker

Wladimir Putin zu offiziellem Besuch in Serbien angekommen

Der russische Präsident Wladimir Putin ist zu einem eintägigen Staatsbesuch in Serbien angekommen. Er wurde von seinem serbischen Amtskollegen Aleksandar Vučić auf dem Belgrader Flughafen mit militärischen Ehren empfangen.
Wladimir Putin zu offiziellem Besuch in Serbien angekommenQuelle: Reuters

Es sind mehrere Veranstaltungen geplant, darunter eine gemeinsame Pressekonferenz beider Staatschefs nach einem bilateralen Treffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs sollen die Vertiefung der Beziehungen zwischen Russland und Serbien, die Energiesicherheit und Gasexporte nach Serbien und Europa sowie die Lage im Kosovo und auf dem Balkan stehen.

Laut Berichten serbischer Medien hat Präsident Vučić ein besonderes Geschenk für Wladimir Putin vorbereitet, und zwar einen Šarplaninac-Welpen – eine Hunderasse aus Südserbien und Mazedonien.

Mehr zum ThemaPutin vor Serbien-Besuch: Dominanzstreben der USA auf dem Balkan ist enormer Destabilisierungsfaktor

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team