Newsticker

Bei Anschlag in Kabul zwei deutsche Polizisten leicht verletzt

Bei dem schweren Autobombenanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Montag auch zwei deutsche Polizisten leicht verletzt worden. Das verlautete am Abend aus dem Auswärtigen Amt. Medienberichten zufolge wurden die beiden Männer - ein Bundespolizist und ein Beamter aus Nordrhein-Westfalen - durch Glassplitter jeweils am Auge und an der Hand verletzt.
Bei Anschlag in Kabul zwei deutsche Polizisten leicht verletzt Quelle: Reuters

Die Explosion hatte sich am Nachmittag in der Nähe des schwer bewachten "Green Village" ereignet, einem überwiegend von Ausländern bewohnten Stadtteil Kabuls. Nach Angaben des afghanischen Innenministeriums wurden mindestens vier Menschen getötet und mehr als 90 verletzt. (dpa)

Mehr zum Thema - Vier Tote, mehr als 90 Verletzte: Autobombe explodiert in Kabul nahe Ausländerviertel

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion