Newsticker

"AfD? Adé": Mehr als 1.000 Menschen bei Protestzug gegen die AfD in Riesa

Mehr als 1.000 Menschen haben im sächsischen Riesa gegen die AfD demonstriert. Ein Protestzug setzte sich Samstagmittag unter dem Motto "AfD? Adé" vom Bahnhof bis zur Sachsen-Arena in Bewegung. In der Halle hatte die AfD ihre Europawahlversammlung fortgesetzt. Thema der Debatte unter den rund 400 Delegierten war auch ein möglicher Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union – der sogenannte Dexit.
"AfD? Adé": Mehr als 1.000 Menschen bei Protestzug gegen die AfD in RiesaQuelle: Reuters

"Hinter diesem Konstrukt verbirgt sich eine Rückkehr zum Nationalismus und damit die Rückkehr zum Krieg in Europa", sagte Jürgen Kasek, Mitorganisator des Protestzuges. Nach ersten Angaben der Polizei verlief die Demonstration friedlich. (dpa)

Mehr zum Thema - "Alerta Alerta Antifascista" – Hunderte protestieren gegen Besuch von AfD-Mann Gauland in Hamburg

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<