Newsticker

Mehrere Verletzte bei Überfall auf Klosterkirche in Wien

Zwei unbekannte Täter haben am Donnerstag eine Kirche in Wien überfallen. Nach angaben der österreichischen Polizei streckte sich die Tat über mehrere Stunden. Gegen 16:17 Uhr entdeckten die Beamten in der Klosterkirche Maria Immaculata in Strebersdorf mehrere gefesselte und teils schwer verletze Ordensbrüder. Einen terroristischen Hintergrund schloss die Polizei aus.
Mehrere Verletzte  bei Überfall auf Klosterkirche in Wien Quelle: www.globallookpress.com

Nach Angaben der Kronen Zeitung führt die Polizei eine Großfahndung durch. Im Einsatz sind Kräfte der Spezialeinheiten "WEGA" und "Cobra". Die fünf Opfer im Alter zwischen 56 und 68 Jahren wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Laut Aussage eines der Überfallenen hatten die Angreifer Geld und Wertgegenstände gefordert. 

Mehr zum ThemaEin Toter und ein Verletzter nach Schüssen in Wiener Innenstadt - Polizei im Großeinsatz