Newsticker

Frau fällt während Autofahrt in Ohnmacht – Kind übernimmt Steuer

Ein achtjähriger Junge hat in Großbritannien seine ohnmächtige Mutter und sich selbst in Sicherheit gefahren. Lauren Smith holte am Montag ihren Sohn Ben von der Schule ab. Als sie im Auto nach Hause fuhren, fühlte sich die 27-Jährige plötzlich unwohl. Sie wurde ohnmächtig und verlor die Kontrolle über ihren Ford Ka, der mit einer Geschwindigkeit von 96 Kilometern pro Stunde fuhr.
Frau fällt während Autofahrt in Ohnmacht – Kind übernimmt SteuerQuelle: www.globallookpress.com

Das Fahrzeug kam dabei von der linken Spur ab und berührte den Mittelstreifen. In diesem Moment verstand das Kind, dass etwas nicht stimmte. Ben setzte sich an das Steuer, schaltete die Warnblinkanlage an und lenkte das Auto zum befestigten Seitenstreifen. Der Junge fuhr den Wagen, bis er irgendwann stehen blieb. Danach versuchte der Achtjährige den Notdienst anzurufen. Ein anderer Autofahrer eilte dem Jungen zu Hilfe. Als die Frau etwa fünf Minuten später wieder zu Bewusstsein kam, erfuhr sie von Ben, dem Autofahrer und den Rettungskräften, was passiert war. (BBC)

Mehr zum ThemaTesla fährt auf Autopilot mit Geschwindigkeit von 110 km/h - Fahrer schläft am Steuer