Newsticker

Viele Tierheime vermitteln kurz vor Weihnachten keine Tiere

Viele große Tierheime in Deutschland verzichten auch in diesem Jahr in der Zeit vor und nach Weihnachten auf die Vermittlung ihrer Bewohner. Vom 19. bis zum 27. Dezember würden keine Tiere abgegeben, sagte eine Sprecherin des Berliner Tierheims der Deutschen Presse-Agentur. "Es geht darum, Impulsgeschenke zu verhindern."
Viele Tierheime vermitteln kurz vor Weihnachten keine TiereQuelle: Reuters

Der Vermittlungsstopp zeigte schon in den Vorjahren Erfolge: In Bremen landeten nach den Feiertagen deutlich weniger ungewollte Kaninchen, Hamster oder Wellensittiche im Heim. "Früher konnte man Heiligabend losfahren und die ausgesetzten Tiere einsammeln", sagte Sprecherin Gabriele Schwab. In vielen Heimen kann man sich trotz des Vermittlungsstopps zur Anschaffung eines Haustiers beraten lassen - und sich die Entscheidung über die Feiertage in Ruhe überlegen. (dpa)

Mehr zum ThemaIm Schlaf berühmt geworden: Ex-Lehrer kümmert sich um Katzen und wird zum Internetstar

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion