Newsticker

FSB veröffentlicht Liste mit Waffen und Dokumenten an Bord der beschlagnahmten Schiffe

Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat Dokumente und eine Liste mit Waffen veröffentlicht, die an Bord der in der Straße von Kertsch beschlagnahmten Schiffe gefunden worden waren. Die Liste führt mehrere Granatwerfer, Großkaliber-Maschinengewehre, Sturmgewehre, Pistolen, Granaten und Munition für Schusswaffen auf. Die Behörde teilte mit, dass die ukrainischen Schiffe trotz Aufforderungen und Warnungen vonseiten Russlands in Alarmbereitschaft versetzt worden seien.
FSB veröffentlicht Liste mit Waffen und Dokumenten an Bord der beschlagnahmten SchiffeQuelle: Sputnik

Des Weiteren wurde ein Dokument mit der Anweisung gefunden, sich heimlich von Odessa nach Berdjansk zu begeben. Beim Kertsch-Jenikalski-Kanal wurde besondere Geheimhaltung vorgeschrieben. Auf demselben Boot wurde außerdem eine handschriftliche Zusammenfassung der von Russland festgelegten Regeln für die Navigation des Kanals gefunden. Daraus folge, dass die ukrainischen Seeleute genau gewusst hätten, wie die Meerenge passiert werden durfte, heißt es beim russischen Inlandsgeheimdienst.

Mehr zum Thema - Zusammenstoß in der Straße von Kertsch: Festgenommene ukrainische Soldaten schildern Vorfall

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion