Newsticker

Toxisch: Oxford-Wörterbuch ernennt Wort des Jahres 2018

Das Jahr 2018 war toxisch – zumindestens nach Meinung der Verfasser des Oxford-Wörterbuches. Sie ernannten das Wort "toxic" (zu Deutsch "toxisch") zum Wort des Jahres 2018. "Im Original- und Literaturgebrauch bezieht sich das Wort auf giftige Substanzen", heißt es in einem Video, in dem das Wörterbuch seine Entscheidung begründet.
Toxisch: Oxford-Wörterbuch ernennt Wort des Jahres 2018Quelle: www.globallookpress.com

Das Wort werde jedoch als Metapher für die Bezeichnung mehrerer Bereiche benutzt, wie Arbeitsplätze, Schulen, Beziehungen und Kulturen, hieß es im Video weiter. Außerdem wurde dort die "Me Too"-Bewegung erwähnt, die "toxische Maskulinität ins Rampenlicht rückte".

Mehr zum Thema"Jamaika-Aus" zum Wort des Jahres 2017 gewählt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion