Newsticker

Kinderwagen voller menschlicher Körperteile: Ehepaar gesteht zehnfachen Frauenmord

Die mexikanische Polizei ermittelt gegen ein Ehepaar, das bis zu zehn Morde an Frauen begangen haben soll. Juan Carlos und Patricia N. wurden am 4. Oktober in der Stadt Ecatepec festgenommen, nachdem die Polizei auf deren Spur im Rahmen der Suche nach mehreren vermissten Frauen kam. Als die Polizei das Paar festnahm, hatten sie einen Kinderwagen voller menschlicher Körperteile bei sich.
Kinderwagen voller menschlicher Körperteile: Ehepaar gesteht zehnfachen FrauenmordQuelle: Reuters

Der Mann gestand, bis zu zehn Frauen getötet zu haben. Als Grund nannte er "Hass gegen Frauen". "Lieber essen meine Hunde diese Frauen, als dass sie weiter meinen Sauerstoff einatmen", sagte der Festgenommene. Außerdem warnte der Mann, Frauen weiter zu töten, falls er freigelassen wird. Die Polizei geht nun davon aus, dass das Ehepaar hinter mehreren ungelösten Frauenverschwinden stehen könnte. Zudem sollen sie das Baby eines der Opfer verkauft haben. Lokalen Medien zufolge fanden die Ermittler Körperteile in Zementeimern in zwei Gebäuden.  

Mehr zum ThemaPolizei in Indien fasst "berüchtigten Serienmörder" - 33 Opfer

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<