Newsticker

Mindestens 97 Menschen bei Fährunglück in Tansania ertrunken

Nach einem Fährenunglück auf dem Victoriasee in Tansania ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 97 Menschen gestiegen. Nachdem die Suche nach Überlebenden am Freitagmorgen wieder aufgenommen wurde, sind weitere Leichen aus dem Wasser geborgen worden, wie John Mongella, der Regierungsvertreter in der Region Mwanza, sagte.
Mindestens 97 Menschen bei Fährunglück in Tansania ertrunken Quelle: Gettyimages.ru

Knapp 100 Menschen wurden demnach am Donnerstag gerettet. Ersten Schätzungen zufolge waren mehr als 300 Menschen an Bord, die exakte Zahl war aber zunächst nicht bekannt. Das brechend volle Schiff war am Donnerstag auf dem größten See Afrikas zwischen Bugolora und der Insel Ukara unterwegs, als es kenterte. (dpa)

Mehr zum Thema - Vier Kinder in den Niederlanden bei Unglück mit Zug getötet