Newsticker

Lebendige Vogelspinne und Skorpione im Wert von 35.000 Euro aus Museum in USA gestohlen

Ein Museum mit einer großen Sammlung von lebendigen Insekten in der US-amerikanischen Stadt Philadelphia erholt sich von einem erschütternden Diebstahl. Seine wertvollsten Exponate im Wert von 40.000 US-Dollar (35.000 Euro) wurden entwendet, was ungefähr 80 Prozent der ganzen Sammlung ausmacht.
Lebendige Vogelspinne und Skorpione im Wert von 35.000 Euro aus Museum in USA gestohlenQuelle: www.globallookpress.com

Tausende Insekten wurden aus einem Insektarium und Schmetterlingshaus gestohlen. Nach Angaben der Zeitung NYT gehen die Ermittler davon aus, dass ein ehemaliger Mitarbeiter etwas mit dem Diebstahl zu tun haben könnte. Die Diebe haben eine giftige Spinne, Skorpione, Tausendfüßer und andere exotische Gliederfüßer mitgehen lassen. Der Besitzer des Museums erzählte von dem beispiellosen Vorfall CNNgegenüber und betonte, die Versicherung deckt solch einen Vorfall nicht ab. Eine der Kreaturen, eine mexikanische Vogelspinne, wurde von der Polizei bereits lebend gefunden und an die Besitzer zurückgegeben.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion