Newsticker

Hosen für alle: 40 Britische Schulen führen Röcke-Verbot für Mädchen ein

Ungefähr einen Monat, nachdem eine Schule in der britischen Grafschaft Oxfordshire ihren männlichen Studenten erlaubt hatte, bei Hitze Schulröcke zu tragen, haben einige britischen Schulen genau das Gegenteil getan. In circa 40 Bildungsstätten ist es jetzt Mädchen (und Jungen) verboten, Röcke zu tragen. Dies geht aus einer Analyse der Uniform-Richtlinien im ganzen Land hervor.
Hosen für alle: 40 Britische Schulen führen Röcke-Verbot für Mädchen einQuelle: www.globallookpress.com © Lothar Steiner

Nach Angaben der britischen Zeitung Independent hätten sich manche Schulen für eine geschlechtsneutrale Schuluniform entschieden, damit sich Transgender-Studenten wohl fühlen. Die Sekundarschule, Priory School, in der britischen Stadt Lewes soll das Röcke-Verbot angeordnet haben, nachdem mehrere Studenten fragten, warum Mädchen und Jungen unterschiedliche Uniformen tragen müssen. Kritiker des Verbots meinen, den Studenten eine Wahl zu geben, wäre die bessere Option gewesen.  

Mehr zum Thema - Keine kurzen Hosen für Jungen bei Hitze: Britische Schule erlaubt Röcke für alle

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion