Newsticker

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz stellt EU-Afrika-Gipfel in Aussicht

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat für die kommenden Monate einen EU-Afrika-Gipfel in Aussicht gestellt. Es gebe Überlegungen in diese Richtung, sagte der ÖVP-Politiker dem öffentlich-rechtlichen Sender ORF. Das Treffen könnte in der zweiten Hälfte des österreichischen Ratsvorsitzes, also zwischen Oktober und Dezember, stattfinden.
Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz stellt EU-Afrika-Gipfel in AussichtQuelle: Reuters

Bis dahin sei es wichtig, dass einzelne EU-Staaten ihre Beziehungen zu afrikanischen Ländern nutzten, um Lösungen in der europäischen Asylfrage zu finden. Kurz nannte dabei konkret Italien und Libyen sowie Spanien und Marokko.

Die EU-Staaten wollen die Möglichkeit für Aufnahmelager in Drittstaaten prüfen. Dorthin könnten aus Seenot gerettete Migranten gebracht werden. (dpa)

Mehr zum Thema - Kommentar: Fluchtursachen - Erst schaffen, dann angeblich bekämpfen (Video)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<