Newsticker

Sache gegessen: Freundinnen bauen Autounfall und bestellen Pizza bis Verkehrspolizei kommt

Ein Beispiel, wie man aus einem Autounfall elegant herauskommt, haben vor kurzem zwei Damen in der sibirischen Stadt Krasnojarsk gezeigt: Nachdem ihre Autos am 12. Juni aufeinander gekracht sind, bestellten sie einfach Pizza. Wie sich herausstellte, hatten sich die Damen schon vorher gekannt und machten sich deshalb keine allzu großen Sorgen wegen des Unfalls.
Sache gegessen: Freundinnen bauen Autounfall und bestellen Pizza bis Verkehrspolizei kommtQuelle: www.globallookpress.com

Lokalen Medien zufolge krachten die zwei Autos auf einem Parkplatz ineinander. Die Frau am Steuer des Mercedes verbeulte den Hyundai, den, wie sie später sah, ihre Bekannte lenkte. Erstere gab ihre Schuld gleich zu. Während die beiden Damen auf die Verkehrspolizei warteten, bestellten sie kurzerhand eine Pizza.

Mehr zum Thema - "Kein Platz im Vorderraum": US-Amerikanerin transportiert Enkelkinder in Hundekäfigen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion