Newsticker

Präventive Maßnahmen: Polizei schraubt aus Angst vor Dieben Nummernschilder ab

Aus Angst vor Dieben hat die Polizei im nordrhein-westfälischen Herdecke während eines Volksfestes am langen Himmelfahrtswochenende die Kennzeichen von Streifenwagen abgeschraubt. Eine Sprecherin bestätigte am Montag die Aktion. In früheren Jahren hätten Unbekannte bei dem Fest von Polizei-Fahrzeugen Kennzeichen abmontiert, während die Beamten auf Streife waren. Deshalb hätten die Kollegen zur Selbsthilfe gegriffen.
Präventive Maßnahmen: Polizei schraubt aus Angst vor Dieben Nummernschilder abQuelle: www.globallookpress.com

Die Nummernschilder lagen sichtbar im Innenraum der Streifenwagen - Kennzeichenklau gab es so in diesem Jahr natürlich nicht. Dennoch werde die Aktion wohl einmalig bleiben, betonte die Sprecherin. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hatte laut Bild nämlich wenig begeistert reagiert. "Das mag für dieses Jahr ein pragmatischer Ansatz gewesen sein. Aber die Botschaft der Polizei muss auch immer sein: Wir handeln konsequent", zitiert die Zeitung in ihrer Online-Ausgabe einen Reul-Sprecher. Die Verantwortlichen sollten für das nächste Jahr nach alternativen Lösungen suchen. (dpa)

Mehr zum Thema - Schnurrkommando im Einsatz: US-Polizei bekommt Polizeikatze zur Verstärkung

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion