Newsticker

Überraschendes Wiedersehen: Katze kehrt nach 14 Wanderjahren nach Sydney heim

Nach 14 Jahren Trennung hat eine Australierin ihre Katze wieder zurückbekommen. Der Zustand des 18-jährigen Tieres ist den Umständen entsprechend überraschend gut. "Es fällt mir noch schwer zu glauben, dass sie zurück ist. Ich habe mir die Seele aus dem Leib geschrien, als ich sie wiedergesehen habe", so die Besitzerin Lee McKenzie.
Überraschendes Wiedersehen: Katze kehrt nach 14 Wanderjahren nach Sydney heimQuelle: www.globallookpress.com

Als die schwarze Katze namens Chelsea vier Jahre alt war, brach sie einmal aus und kehrte nicht mehr zurück. Obwohl Lee McKenzie ihr Bestes tat, um das flüchtige Heimtier aufzuspüren, war es unauffindbar. Die Besitzerin glaubte Chelsea schon tot. In dieser Woche wurde die Katze jedoch von einer Tierrettungsorganisation lebendig aufgefunden. Das Tier befand sich rund 20 Kilometer von seinem früheren Zuhause in Sydney entfernt und war lebensgefährlich dehydriert. Die Tierschützer konnten Chelsea mit Hilfe eines Microchips identifizieren und an ihre Besitzerin zurückgeben. Für Lee McKenzie war der Anruf der Tierschützer eine riesige Überraschung.

Mehr zum Thema - Wolle muss bei 30 Grad gewaschen werden: Kater überlebt nach 40 Minuten in Waschmaschine

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion