Newsticker

Drogenrazzia in und um Bonn - großes Polizeiaufgebot

Mehr als 300 Einsatzkräfte der Polizei sind am frühen Dienstagmorgen zu einer Drogenrazzia in Bonn und Umgebung ausgerückt. Wie ein Sprecher am Morgen mitteilte, sind etwa 30 Wohnungen in Bonn, Köln, Alfter, Bornheim und Niederkassel durchsucht worden. Der Schwerpunkt der Razzia liege im Bonner Stadtteil Tannenbusch.
Drogenrazzia in und um Bonn - großes Polizeiaufgebot Quelle: www.globallookpress.com

Bei der Razzia geht es der Polizei zufolge neben Marihuana auch um harte Drogen wie Kokain. Elf Haftbefehle seien bereits vollstreckt worden, weitere lägen vor. Bei dem Einsatz handele es sich um eine groß angelegte Aktion, die bereits seit Monaten geplant gewesen sei. Die Polizei ist auch mit einem Hubschrauber und Hunden vor Ort. Die Razzia läuft seit 6.00 Uhr. (dpa)

Mehr zum Thema -  EU-Gerichtsurteil: Weg frei für Abschiebung von Terrorverdächtigem aus Hessen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team