Newsticker

Auto rammt Passanten vor Moschee in Birmingham – zwei Menschen leicht verletzt

Laut Medienberichten hat in Großbritannien am Freitagnachmittag gegen 14:15 Uhr Ortszeit ein Fahrer seinen Wagen in eine Menschenmenge vor der Shah Jalal Moschee im Birminghamer Vorort Aston gesteuert und ist vom Tatort geflüchtet. Dabei wurden zwei Männer verletzt – jeweils am Kopf und Bein.
Auto rammt Passanten vor Moschee in Birmingham – zwei Menschen leicht verletztQuelle: Reuters

Die Fahndung nach dem Täter dauert an. Laut Angaben der Zeitung Express appelliert die Polizei an alle möglichen Augenzeugen bzw. Besitzer von Straßen-Überwachungskameras, Kontakt mit Sicherheitsbehörden aufzunehmen. Ein terroristischer Hintergrund der Tat wird nicht ausgeschlossen.

Mehr zum Thema - Zehn Tote und 15 Verletzte in Toronto - Motiv des Fahrers weiterhin ungeklärt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion