Newsticker

Chinesische Chirurgen entfernen ein vor 20 Jahren verschlucktes Feuerzeug

Ärzte eines Krankenhauses in China haben eine einzigartige Operation durchgeführt, um einen Fremdkörper aus dem Magen eines Patienten herauszuholen. Der Chinese aus der Stadt Chengdu in der chinesischen Provinz Sichuan hatte noch im vergangenen Jahrtausend aus Versehen ein Feuerzeug verschluckt.
Chinesische Chirurgen entfernen ein vor 20 Jahren verschlucktes FeuerzeugQuelle: AFP

Der Mann habe sich 20 Jahre lang keine medizinische Hilfe geholt, weil ihm der Gegenstand in seinem Magen keine Beschwerden gemacht habe, berichtet das Portal UPI. Seit Kurzem soll er jedoch an Bauchschmerzen und Blutstuhl gelitten haben.

Den Chirurgen zufolge sei der Eingriff erst bei dem zweiten Anlauf gelungen und habe lediglich zehn Minuten in Anspruch genommen. Der ganze Verlauf der OP wurde auf einer Mikrokamera festgehalten, mit deren Hilfe das Feuerzeug lokalisiert und schließlich entfernt wurde.

Mehr zum Thema - Du bist was du isst: Chinesin lässt sich sieben Zentimeter große Pilze aus Magen entfernen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion