Newsticker

Bilder sagen mehr, als du denkst: Drogenhändler dank Foto seines Fingerabdrucks gefasst

Die Polizei der britischen Region Südwales hat eine Bande von Drogenhändlern dank eines Fotos von einem Fingerabdruck ausfindig gemacht und festgenommen. Die Polizisten hatten von einem Festgenommenen das Handy beschlagnahmt, worauf sie ein Foto eines Mannes entdeckt hatten, der in seiner Hand Ecstasy-Pillen hielt und zum Verkauf feil bot.
Bilder sagen mehr, als du denkst: Drogenhändler dank Foto seines Fingerabdrucks gefasst© Polizei Südwales

Experten untersuchten das Foto und entdeckten darauf Teile von Fingerabdrücken. Dank dieser Information konnten die Polizisten den Absender des Fotos identifizieren und ein ganzes Netz von Drogenhändlern aufdecken, berichtete der Nachrichtensender BBC News. Wie ein Vertreter der lokalen Polizeibehörde mitteilte, war diese Methode bahnbrechend, da ein Foto aus einem Messengerdienst oder einem sozialen Netzwerk zur Sammlung des Fingerabdrucks benutzt wurde.

Mehr zum ThemaWas weißt du schon von Ausdauer: Mutmaßlicher Drogenhändler hält 47-tägigen "Toiletten-Streik" aus

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion