Newsticker

Kremlsprecher über Trumps Tweets: Wir nehmen an Twitter-Diplomatie nicht teil

Der Kreml hat die Twitter-Aktivitäten des US-Präsidenten Donald Trump heftig kritisiert. "Wir nehmen an dieser 'Twitter-Diplomatie' nicht teil, wir bevorzugen seriöse Handlungen", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge.
Kremlsprecher über Trumps Tweets: Wir nehmen an Twitter-Diplomatie nicht teil Quelle: www.globallookpress.com

Zuvor hatte Trump nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien via Twitter einen Militärschlag angedroht. "Russland hat geschworen, alle Raketen abzuschießen, die auf Syrien abgefeuert werden. Mach' Dich bereit, Russland, denn sie werden kommen", schrieb Trump im Kurznachrichtendienst.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich angesichts der internationalen Spannungen besorgt gezeigt und zur Vernunft aufgerufen. (RT Deutsch / dpa)

Mehr zum ThemaPutin: Welt wird chaotischer, aber wir hoffen, dass gesunder Menschenverstand Oberhand gewinnt

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team