Newsticker

Modezeitschrift Vogue schreibt Geschichte mit erstem Model in Hidschab als Covergirl

Zum ersten Mal seit seiner Gründung im Jahre 1916 ist ein Model mit der traditionellen muslimischen Kopfbedeckung – einem Hidschab – auf der Titelseite der britischen Ausgabe des Modemagazins Vogue erschienen. Die 20-jährige Kenianerin Halima Aden genoss immense Begeisterung von Internet-Nutzern – die Publikation des Covers auf Instagram sammelte fast 30.000 Likes innerhalb eines Tages, berichtete die Zeitung Independent.
Modezeitschrift Vogue schreibt Geschichte mit erstem Model in Hidschab als Covergirl Quelle: www.globallookpress.com

"Für Vogue ist der Augenblick gekommen, das zu tun, was es immer am besten getan hat: Eine kühne Vision davon anzubieten, wie die Zukunft aussehen kann - und soll", zitiert das Blatt den Chefredakteur des britischen Vogue-Ablegers, Edward Enninful. Neben Aden zeigt das Titelbild der Mai-Ausgabe acht weitere Models, die im scharfen Kontrast zueinander stehen. "Sogar noch vor fünf Jahren – und ganz bestimmt vor zehn oder 20 Jahren – hätten Mädels auf einem solchen Gruppencover nicht so wie diese jungen Frauen ausgesehen", fuhr Enninful fort. "Doch einer der größten Fortschritte der vergangenen Monate in der Fashion-Industrie ist die Annahme des Konzepts, das mein ganzes Berufsleben bestimmt hat – die Vielfältigkeit", schlussfolgerte er.

Mehr zum Thema - Von muslimischer Säbelfechterin inspiriert: Erste Barbie mit Hidschab kommt auf den Markt