Newsticker

Acht Verletzte bei Seilbahnabsturz im georgischen Skigebiet

Mindestens acht Personen sind im georgischen Skigebiet Gudauri verletzt worden, als eine Seilbahn außer Betrieb geraten ist. Das teilten örtliche Medien am Freitag mit. Nach vorläufigen Informationen kam es zu einem Stromausfall. Danach fielen die Sessel unkontrollierbar mit hoher Geschwindigkeit aufeinander. Viele Menschen mussten von der Höhe auf den Grund springen, um von den Sesseln nicht zerquetscht zu werden.
Acht Verletzte bei Seilbahnabsturz im georgischen SkigebietQuelle: www.globallookpress.com

Der georgische Gesundheitsminister David Sergejenko teilte mit, dass insgesamt acht Personen verletzt worden seien, zwei von ihnen schwer. Sie sollen mit Rettungshubschraubern in die Hauptstadt Tiflis transportiert werden.

Mehr zum ThemaFußgängerbrücke stürzt in Miami ein: Mehrere Tote und Verletzte

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team