Newsticker

Schön, aber nicht echt: Computergeneriertes Modell verblüfft Instagram-Nutzer

Identität stehlen, Identität löschen und neue Identität kreieren – alles ist möglich in der heutigen Zeit. Ein Fotomodell mit über 40.500 Followern auf Instagram hat sich vor Kurzem als computergeneriert erwiesen.
Schön, aber nicht echt: Computergeneriertes Modell verblüfft Instagram-NutzerQuelle: www.globallookpress.com

Damit wird sie zum ersten digitalen Modell: Der Instagram-Account von Shudu Gram sei nach Angaben der britischen Zeitung Independent erst im April des vorigen Jahres erstellt worden. Die nackte Wahrheit dahinter ist aber nun vor Kurzem ans Licht gekommen: Die Identität des dunkelhäutigen Modells Shudu Gram soll von dem Fotografen Cameron-James Wilson ins Leben gerufen worden sein, der sich seit Langem mit digitaler dreidimensionaler Kunst beschäftigt.  

I have some beautiful new work coming out!! . T-shirt by @soulskybrand . . #3dart

Публикация от Shudu Gram (@shudu.gram)

🍊🍊🍊 . . 📸@cjw.photo . #fenty #fentybeauty #mattemoiselle #sawc #3dart

Публикация от Shudu Gram (@shudu.gram)

Flamingo 👛🎀🌸👄 . By @cjw.photo . . #3dart

Публикация от Shudu Gram (@shudu.gram)

Mehr zum Thema - Models überflüssig: Designer zeigen neue Taschenkollektion mithilfe von Drohnen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<