Newsticker

China droht USA mit Vergeltung im Handelskonflikt

Im Handelsstreit mit Washington hat Peking mit Vergeltung gedroht. Sollten die USA chinesischen Interessen schaden, würde China nicht tatenlos zusehen, sondern notwendige Maßnahmen ergreifen, sagte der Sprecher der Jahrestagung des chinesischen Volkskongresses, Vizeaußenminister Zhang Yesui, am Sonntag. Er versicherte aber, dass China "keinen Handelskrieg" zwischen den beiden größten Volkswirtschaften wolle.
China droht USA mit Vergeltung im HandelskonfliktQuelle: Reuters

"In einer so großen Beziehung ist es nur natürlich, dass es Spannungen gibt", sagte Zhang Yesui. Die Lösung sei aber, die Märkte zu öffnen und "den Kuchen der Kooperation größer zu machen". Er reagierte somit auf die Ankündigung von Strafzöllen, die US-Präsident Donald Trump auf Stahl- und Aluminiumimporte verhängen möchte. Der Republikaner hatte am Donnerstag mitgeteilt, die heimische Stahlindustrie durch Strafzölle auf alle Stahl- und Aluminiumimporte abschirmen zu wollen. (dpa)

Mehr zum Thema - Mit "America First" in den Handelskrieg: EU bereitet Vergeltungsmaßnahmen auf US-Zölle vor

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team